Nx19 nimmt Fahrt auf

Aufruf an kommunale Künstler*nnen und Kreative


Auch wenn noch kräftig am Programm gearbeitet wird, ist bereits klar, dass neben Musik auch Politik eine große Rolle spielen wird. So werden zahlreiche Politiker*innen aus der Region für Diskussionen und Workshops erwartet. Derzeit sind die Organisator*innen außerdem auf der Suche nach Kreativen aus der Region Hildesheim, die sich an dem Festival beteiligen möchten. „Das kann etwas Musikalisches sein, ein Workshop oder ein interaktiver Stand", beschreibt Mitorganisator Hannes Nagel die Möglichkeiten. „Wir möchten ein Festival sein, dass in der Region verwurzelt ist und regional Kreativen und Aktiven eine Plattform bietet. Wichtig ist nur, dass es sich mit Jugendkultur oder Jugendpolitik beschäftigt." Bis zum 21. April können sich Interessierte unter info@nx19.de melden.